Skip to main content

„Entdecke die inneren Werte“

Mit diesem Werbeslogan präsentiert sich die Schuhfirma HARTJES in Pramet. Von diesen inneren Werten überzeugte sich der EWK Zell am 5. Aug. 2016 im Rahmen des jährlichen Vereinsausflugs.

HARTJES ist eine Firma mit einer besonderen Philosophie: Seit sechs Jahrzenten steht sie für komfort- und funktionsbetontes Schuhwerk höchster Qualität. Das Unternehmen mit 90 Mitarbeitern produziert jährlich ca. 320.000 Paar Schuhe, wobei natürliche Materialien wie Lammfell, Walkloden, Naturkork… zum Einsatz kommen. Besonders beeindruckend ist, dass HARTJES ausschließlich in Österreich unter strengsten Umweltauflagen produziert. Eines der wichtigsten Ziele der Firma ist, den Standort in Pramet zu sichern. Dadurch können attraktive Arbeitsplätze unter fairen Bedingungen geboten werden.

Es war interessant zu sehen, wie viele Arbeitsschritte von verschiedenen Menschen notwendig sind um einen qualitativ hochwertigen Schuh zu erzeugen. Auf die Frage, ob es vorstellbar wäre, dass sich die Schuhproduktion, so wie in der Autoindustrie, eines Tages hauptsächlich von Robotern durchführen lässt, verneint Mitinhaber Stefan Spreitzer: „Sie werden keine Maschine erfinden können, wo sie vorne eine Kuh hineinstecken und hinten ein fertiger Schuh heraus kommt.“ Handarbeit ist somit gefragt und dies sichert Arbeitsplätze vor Ort und Schuhe von höchster österreichischer Qualität.

Begeistert von der Führung und den informativen Hintergründen fanden dann im Verkaufsladen auch ein paar HARTJES-Schuhe neue BesitzerInnen. Beim Wirt z'Feizing klang der Ausflug bei einem Essen gemütlich aus.

INFO: Jeden Freitag gibt es einen Fabriksverkauf direkt im Laden der Firma HARTJES. Nähere Infos unter www.hartjes.at